Terme



Gib hier etwas ein, und es wird vereinfacht.



Verwende zur Eingabe folgende Zeichen:
§ am Anfang und Ende einer Wurzel, also §3x§ für
Gib Brüche in der Form (Zähler)/(Nenner) ein. Beispiel: (5x+3)/(4y).
^als Potenzzeichen. Beispiel: x^15 für x15


Willst du dein Wissen zum Thema Terme vereinfachen testen? Hier klicken für Übungsaufgaben.

Dieses Skript kann beliebige Terme, die sowohl Wurzeln als auch Brüche, Klammern oder Potenzen enthalten können, vereinfachen.

Terme

Was ist ein Term?

Term ist ein ziemlicher Sammelbegriff für alles, was aus Zahlen und Variablen besteht. Also sind sowohl als auch als auch Terme.

Einen Term, in dem ein Wurzelzeichen vorkommt, nennt man Wurzelterm. Einen Term, in dem ein Bruchstrich vorkommt, nennt man Bruchterm.

Eine weitere besondere Sorte von Termen sind die Polynome.

Ein Term ist eine Rechenaufgabe, die aus Zahlen und Variablen besteht. Variablen sind Buchstaben, die für irgendwelche Zahlen stehen; im Allgemeinen weiß man allerdings nicht, für welche. Daher kann man meist mit Termen nur bis zu einer bestimmten Grenze rechnen.

Wie rechnet man mit Termen?

Man kann zum Beispiel stets alle in Termen vorkommenden Zahlen zusammenfassen.
Beispiel:
Auch kann man alles zusammenfassen, was zur gleichen Variable gehört, z.B. oder
Ausdrücke verschiedener Variablen kann man im Allgemeinen nicht vereinfachen; so kann man z.B. nicht weiter vereinfachen, ohne etwas über a, b oder c zu wissen.

Was genau macht dieses Programm?

Dieses Programm vereinfacht Terme. Mathepower bietet Programme zu fast jedem Bereich der Schulmathematik, die dabei helfen, Aufgaben zu lösen sowie Lösungen zu überprüfen.